Physikalische Expertisen

Im Rahmen der physikalischen Materialprüfung untersuchen wir die Beschaffenheit von Produkten, Werkstoffen und Komponenten unterschiedlichster Art im Hinblick auf ihre Funktionalität, Sicherheit und Konformität mit gesetzlichen Bestimmungen bzw. mit den Lieferbedingungen und den allgemeinen Qualitätsstandards.

Das physikalische Labor ist klimatisiert und modern ausgerüstet, was standardisierte bzw. individualisierte Prüfungen von Werkstoffen und Produkten ermöglicht. Im nicht genormten Bereich haben wir aussagefähige Prüfverfahren erarbeitet. Entsprechend den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden entwickelt und konstruiert unsere Ingenieurabteilung verschiedenste Prüfeinrichtungen, um die jeweiligen Methoden bestmöglich anzuwenden.

Physikalische Prüfungen

  • Prüfung von Bedarfsgegenständen wie Schuhen, Taschen, Geldbörsen und Jacken entsprechend den Lieferbedingungen und allgemeinen Qualitätsstandards
  • Allgemeine Materialprüfungen von Leder, Textilien, beschichteten Textilien und Kunststoffen sowie Accessoires wie Schnürsenkel, Reißverschlüsse und Applikationen
  • Prüfungen gemäß den Anforderungen des CE- und GS-Zeichens für Sicherheits-, Schutz- und Berufsschuhe, Feuerwehr- und Forststiefel
  • Überprüfung von Augen- und Handschutz
  • Flächenmaßbestimmung von Leder
  • Von der FIFA zugelassene Prüfstelle für Fußbälle (International Match Standard)

Wir prüfen:

    Zu unseren Prüfverfahren gehören: 

    • Verschleiß-,
    • Festigkeits-,
    • Dauerbelastungs-,
    • Echtheits-,
    • Formstabilitäts-,
    • Härte- 
    • Alterungsprüfungen.


    Gerne stimmen wir unsere Prüfmöglichkeiten mit Ihren Notwendigkeiten ab. 
    Sprechen Sie uns an! 


    Das Labor ist nach DIN EN ISO / IEC 17025:2005 akkreditiert.

     
    Zum Seitenanfang