23.01.2024

Girl's Day & Boy's Day 2024 – Wir sind dabei!

 

Das PFI bietet Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse die Gelegenheit, Institutsluft zu schnuppern!

Nachdem der Girl's Day 2023 ein voller Erfolg war, nimmt das PFI dieses Jahr am 25. April sowohl am Girl's Day als auch erstmals am Boy's Day teil.

Der Girl's Day ist ein jährlich stattfindender Aktionstag, der Mädchen die Möglichkeit gibt, Berufe kennenzulernen, in denen maximal 40 Prozent Frauen aktuell eine Ausbildung machen oder studieren. Analog dazu ist auch der Boy's Day aufgebaut, denn dieser gibt Jungen die Möglichkeit, Berufe kennenzulernen, in denen maximal 40 Prozent Männer aktuell eine Ausbildung machen oder studieren.

Das PFI vergibt an diesem Tag insgesamt 14 Plätze in verschiedenen Berufsfeldern. Davon sieben nur für Jungen z.B. in den Berufsfeldern Lederverarbeitung, Verwaltung, Marketing und Veranstaltungskoordination. Und sechs Plätze werden in den Bereichen Technik und Schuhherstellung nur an Mädchen vergeben.

Wir möchten den Jungen und Mädchen die Gelegenheit bieten, einmal hinter die Kulissen des Instituts zu blicken und bieten daher folgende Tagespraktika an:

 

Für Mädchen:

Technik Abteilung:

Die Mädchen erhalten Einblicke in die Entwicklung, Konstruktion und den Aufbau von Anlagen, Maschinen, Geräten und Steuerungen sowie in die Abteilung IT. Die Berufe, welche sie an diesem Tag kennenlernen dürfen, sind beispielsweise die der Anlagenmechanikerin, Elektrotechnikerin, Fachinformatikerin und Mechatronikerin. Es erwartet sie ein Tag voller spannender und abwechslungsreicher Themen, der die Chance bietet, wertvolle Erfahrungen zu sammeln.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag voller Technik finden Sie hier.

 

Abteilung ISC:

Die Abteilung ISC – International Shoe Competence Center hält sowohl theoretisches Wissen über Materialien, die am Schuh verbaut werden, als auch Einblicke in Designtools und Modellgestaltung für die Mädchen bereit. Es darf aber auch selbst Hand angelegt und ausprobiert werden, wie es sich anfühlt, mit Materialien und Werkzeugen der Schuhherstellung zu arbeiten. Die Berufe, welche an diesem Tag kennengelernt werden können, sind z.B. Fachkraft für Lederherstellung und Gerbereitechnik, Schäftemacherin sowie Schuhtechnikerin.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag rund um den Schuh und dessen Herstellung finden Sie hier.

 

Für Jungen:

 
Bereich Verwaltung:

In unserer Verwaltung erhalten die Jungen Einblicke im Bereich Organisation und Büromanagement. Sie werden gemeinsam mit den Kollegen in unserer Zentrale Prüfmuster auspacken, sortieren und in unsere Software einpflegen. Sowie Kunden, Gäste und Lieferanten empfangen und interne Terminkoordination vornehmen. Sie sammeln dabei Erfahrungen in den Berufen Verwaltungsfachangestellter und Kaufmann für Büromanagement.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag in der Verwaltung finden Sie hier.

 

Abteilung Marketing & Öffentlichkeitsarbeit:

Während des Tagespraktikums im Bereich Marketing können die Jungen wertvolle Erfahrungen in der internen und externen Kommunikation, Social Media, Pressearbeit und Design sammeln und dabei ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag im Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit finden Sie hier.

 

Abteilung ISC:

Die Abteilung ISC zeigt den Jungen im Laufe des Tages die Welt des Schuhs: von der Theorie über Herstellung und Materialien bis hin zu Designtools und Modellgestaltung. Auch hier darf selbst Hand angelegt und ausprobiert werden, wie es sich anfühlt, mit Materialien und Werkzeugen der Schuhherstellung zu arbeiten.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag rund um den Schuh und dessen Herstellung finden Sie hier.

 

Bereich Veranstaltungskoordination:

Hier erleben die Jungen, wie Termine vorbereitet und betreut werden und sind unterstützend tätig, während die Seminare und Schulungen in vollem Gange sind. Aber auch die Nachbereitung und Koordination von zukünftigen Terminen sind spannende Tätigkeiten des Tages.

Ihr Weg zur Anmeldung für ein Tag in der Veranstaltungskoordination finden Sie hier.

 

Wir freuen uns, ein so vielseitiges Angebot anbieten zu können und somit sowohl Jungen als auch Mädchen die Gelegenheit zu geben, Einblicke in die jeweiligen Berufsalltage zu gewinnen – frei von Geschlechterklischees!

 
Zum Seitenanfang